Kalorienarme Diät – Auberginen-Gratin mit Ziegenkäse

ZUTATEN( 4 Portionen):

  • 2 Auberginen
  • Olivenöl
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • ein paar Stängel Basilikum
  • eine Hand voll weiße Champignons
  • 150 g hauchdünne Ziegenkäse-Scheiben
  • 100 g geriebener Mozzarella

ZUBEREITUNG:

Auberginen in Scheiben schneiden, für etwa 3 bis 5 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, dann herausholen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Knoblauch und Basilikum hacken. Champignons in Scheiben schneiden.

Olivenöl in einem Topf erhitzen, gehackte Tomaten und Knoblauch hinzugeben und unter Rühren einköcheln lassen. Mit Zucker, Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Basilikum hinzufügen.

Die Auberginen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ofengitter legen. Etwas Olivenöl mit Salz und schwarzen Pfeffer verrühren und die Auberginen beidseitig damit bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C für etwa 4 Minuten im Ofen garen. Dann herausholen und das Gitter samt den Auberginen beiseite stellen.

Eine große Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) einfetten und mit der Hälfte der Auberginen auslegen. Die Hälfte der Tomatensoße darüber geben, dann die Hälfte der Champignons sowie die Hälfte der Ziegenkäse-Scheiben darüber legen. Mit der Hälfte des geriebenen Mozzarellas abschließen. Das Ganze noch einmal in genau der gleichen Reihenfolge wiederholen und anschließend für etwa 30 Minuten im Ofen goldbraun backen.

Teile das:
Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!

Gesunde Rezepte