Low Carb Tiramisu – Lecker und kohlenhydratarm

Zutaten:

Teig:

  • 150 g Mandelmehl
  • 80 g Erythrit
  • 3 ganze Eier
  • Zimt nach Geschmack

Für die Kuchenmasse:

  • 4 Eigelb
  • 80 g Erythrit
  • 400 g Mascarpone

Weitere:

  • Kleine Backform
  • Backpapier zum Auslegen des Bodens
  • Kokosfett zum Einpinseln des Backformrands
  • 150 ml kalter Kaffee oder Espresso
  • 1 Teelöffel Erythrit (im Kaffee/Espresso aufgelöst)
  • Frischhaltefolie zum Abdecken
  • Backkakao zum Bestreuen vor dem Servieren

Zubereitung:

Den Teig vorbereiten: Mandelmehl, Erythrit, ganze Eier und Zimt in einer Schüssel vermischen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte kleine Backform geben. Den Rand der Backform mit Kokosfett einfetten.
Den Teig bei 150 Grad Celsius etwa 30 Minuten backen. Anschließend den Boden abkühlen lassen.
Den Tortenboden halbieren, so dass Boden und Deckel entstehen.
Den kalten Kaffee oder Espresso mit 1 Teelöffel Erythrit auflösen und beide Tortenböden damit beträufeln.
Die Hälfte der Mascarpone-Masse auf den Boden schichten.
Den zweiten Tortenboden darauflegen und die restliche Mascarpone-Masse darauf schichten.
Das Tiramisu mit Frischhaltefolie abdecken und für einige Stunden oder am besten über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
Vor dem Servieren das Tiramisu mit Backkakao bestreuen.
Guten Appetit!
Anmerkung: Obwohl dieses Rezept als Low Carb betrachtet werden kann, ist es immer ratsam, die individuellen Ernährungsbedürfnisse und -ziele zu berücksichtigen und gegebenenfalls einen Ernährungsberater oder Arzt zu konsultieren.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.