Leckere Nascherei ohne schlechtes Gewissen: Low Carb Biskuitrolle mit Erdbeer-Sahne-Füllung

Zutaten:

für den Biskuit:

  • 4 Eier
  • 45g Mandelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50g Erythrit
  • Gemahlene Vanille

für die Creme:

  • 250g Magerquark
  • 200g Schlagsahne
  • Süßungsmittel nach Wahl
  • Saft einer halben Zitrone
  • 250g frische Erdbeeren

Zubereitung:

Die Eier mit dem Erythrit sehr schaumig schlagen.

Backpulver, Mandelmehl und Vanille in die Eimasse sieben und locker unterheben.

Ein Blech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Biskuitmasse gleichmäßig auf das Blech streichen.

In den Ofen geben und ca. 10 Minuten backen. Sie sollte oben schön goldbraun sein.

Das Blech herausnehmen und den gebackenen Teig auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen.

Kurz etwas überkühlen lassen und dann vorsichtig das Backpapier abziehen.

Mit dem Geschirrtuch den Boden vorsichtig aufrollen und vollständig auskühlen lassen.

Für die Creme den Quark mit dem Zitronensaft glattrühren.

Die Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Nach Belieben süßen.

Die Erdbeeren klein würfeln und locker unter die Creme heben.

Die ausgekühlte Rolle ausrollen, mit der Füllung bestreichen und schön straff wieder aufrollen.

Von der Creme war noch etwas übrig, die habe ich dann auf der Rolle verteilt.

Guten Appetit und einen schönen Feiertag! ☺️

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.