Genießen Sie Pizza ohne Schuldgefühle – Unser Geheimnis für einen knusprigen Low Carb Boden mit frischem Gemüse-Topping

Zutaten für 1 Blech:

Für den Boden:

  • 8 Eier
  • 400g geriebener Käse
  • 300g Frischkäse
  • 1 TL italienische Kräuter
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • Prise Salz und Pfeffer

Für den Belag:

  • 200g Tomatensoße (selbstgemacht oder aus dem Glas)
  • 200g geriebener Mozzarella
  • Gemüse nach Wahl (z.B. Paprika, Zucchini, Champignons, Zwiebeln)
  • optional: Salami oder andere Beläge

Zubereitung:

Backofen auf 180°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
In einer Schüssel Eier, Frischkäse und Gewürze mit einem Schneebesen verrühren.
Geriebenen Käse unterrühren, bis eine homogene Masse entsteht.
Teig auf das Backblech gießen und gleichmäßig verteilen. Achtung: Der Teig ist noch sehr flüssig, das ist normal.
Den Boden für ca. 30 Minuten goldbraun backen.
In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und in kleine Stücke schneiden.
Tomatensoße auf dem Boden verteilen und mit dem geriebenen Mozzarella und dem Gemüse belegen. Optional können auch Salami oder andere Beläge hinzugefügt werden.
Pizza für weitere 10-15 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und der Belag leicht gebräunt ist.
Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und servieren.
Tipp: Verwenden Sie am besten eine zuckerarme Tomatensoße, um den Kohlenhydratgehalt zu reduzieren.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.