Entdecken Sie die geheime Zutat für den perfekten Rhabarberkuchen

Zutaten:

  • 5-6 Eier (300 gr.)
  • 125 gr. Mascarpone
  • 200 gr. gemahlene Mandeln
  • 50 gr. Kokosmehl
  • 60 gr. Erythrit
  • 40 gr. Erythrit/Stevia Mischung
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 15 gr. Backpulver
  • 600 gr. Rhabarber, gewaschen und geschält

Zubereitung:

Den Ofen auf 175°C vorheizen und eine 26 cm Springform einfetten.

Eier, Mascarpone, gemahlene Mandeln, Kokosmehl, Erythrit und Erythrit/Stevia Mischung in einer Schüssel gut verrühren.

Vanilleextrakt und Backpulver hinzufügen und erneut gut verrühren.

Den Teig in die vorbereitete Springform geben.

Den Rhabarber in kleine Würfel schneiden und auf dem Teig verteilen. Leicht in den Teig drücken.

Den Kuchen für ca. 60 Minuten backen, oder bis er goldbraun und fest ist. Mit einem Zahnstocher oder einem Messer testen, ob der Kuchen gar ist.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Vor dem Servieren mit Pudererythrit bestäuben.

Hinweis: Wenn Sie den Rhabarber etwas süßer mögen, können Sie zusätzlich etwas mehr Erythrit hinzufügen. Außerdem können Sie den Kuchen mit etwas geschlagener Sahne oder Vanilleeis servieren.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.