Bacon umhüllte Rinderroulade: Ein saftiges Geheimnis in jeder Scheibe

Zutaten:

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Ei
  • etwas Mandelmehl
  • 1 Paprika, gewürfelt
  • etwas geriebener Gauda-Käse
  • Bacon-Scheiben

Zubereitung:

Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad Celsius vor.

In einer Schüssel das Rinderhackfleisch mit Salz, Pfeffer, gehackter Zwiebel, einem Ei und etwas Mandelmehl gut verkneten, bis alle Zutaten gut vermischt sind.

Legen Sie ein Backpapier auf eine Arbeitsfläche und drücken Sie die Hackfleischmischung darauf zu einem rechteckigen Fladen.

Verteilen Sie die gewürfelte Paprika und den geriebenen Gauda-Käse gleichmäßig auf dem Hackfleischfladen.

Rollen Sie das Hackfleisch vorsichtig von der Längsseite her auf, sodass die Paprika und der Käse in der Mitte eingeschlossen sind. Drücken Sie die Nahtstelle gut zusammen, um ein Auseinanderfallen während des Backens zu verhindern.

Wickeln Sie den Bacon um die Hackfleischrolle und fixieren Sie ihn bei Bedarf mit Zahnstochern.

Legen Sie die gefüllte Rinderroulade auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Backen Sie die Roulade im vorgeheizten Ofen für etwa 45 Minuten, bis der Bacon knusprig ist und das Hackfleisch durchgegart ist.

Nehmen Sie die Roulade aus dem Ofen und lassen Sie sie kurz ruhen, bevor Sie sie in Scheiben schneiden und servieren.

Genießen Sie die gefüllte Rinderroulade im Baconmantel als herzhaftes Hauptgericht. Guten Appetit!

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.