Wurstpfanne mit Tequilasauce

ZUTATEN:

  • 250-300 g Chorizo (nur die Füllung ohne Wursthaut)
  • 1 kleine Zwiebel, gewürfelt
  • 1 bis 2 Jalapeno, gewürfelt
  • 1 EL Grüne Chilis
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 1/4 Tasse Tequila
  • 3 Tassen geriebener Mozzarella
  • 1/4 Tasse Feta, zerkrümelt plus mehr zum garnieren
  • Koriander, frisch
  • 1 Tomate, gewürfelt

ZUBEREITUNG:

Zunächst einmal den Ofen auf 210-220 Grad vorheizen. Eine Ofenfeste Pfanne auf mittlerer bis hoher Temperatur anheizen. Darin brät man die Chorizo, bis diese fast trocken ist, ca. 15-20 Minuten. Die Wurst dann in einer Schüssel beiseite stellen. Jetzt gibt man die Zwiebel und die Jalapenos in die Pfanne und brät diese, bis sie weich sind. Nun kommen die grünen Chilis, das Cumin und die Chorizo wieder dazu. Mit dem Tequila ablöschen und sofort mit einem (am besten langen Stab-)Feuerzeug anzünden. Die Flamme erlischt wenig später von alleine. Der Mozzarella wird über die Wurstpfanne gestreut und das Ganze wird mit dem Feta Käse getoppt. Danach wird alles für ca. 20 Minuten im Ofen überbacken. Nach dem Überbacken wird das Gericht mit Feta-Krümeln, frischem Koriander und der gewürfelten Tomate garniert.

Dazu passend sind warme Tortillas oder Tortilla-Chips. Dann ist es allerdings nicht mehr Low Carb.

Teile das:
Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte