Steinbeißerfilet

ZUTATEN( 2Portionen):

  • 2 Möhren
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 50 g Zuckerschoten
  • 200 g Spitzkohl
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Stück Ingwerwurzel (ca. 20 g)
  • 1 rote Chilischote
  • ½ Limetten
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 EL Mirin (oder trockener Sherry)
  • 1 EL SojasauceSojasauce kaufen
  • 1 TL Honig
  • 2 Steinbeißerfilets (à ca. 160 g)
  • Salz
  • 2 EL ungeschälter Sesam
  • 2 EL Öl

ZUBEREITUNG:

  1. Möhren, Paprika, Zuckerschoten, Spitzkohl und Zwiebel putzen, wenn notwendig schälen, waschen und in sehr feine Streifen schneiden.
  2. Ingwer schälen und in sehr feine Scheiben schneiden. Chilischote waschen und in Scheiben schneiden (wer es weniger scharf mag, halbiert sie und entfernt die Kerne). Limette auspressen.
  3. Sesamöl, 1 EL Limettensaft, Mirin, Sojasauce und Honig mit ca. 2 EL Wasser zu einer Sauce (Vinaigrette) verquirlen und beiseitestellen.
  4. Fischfilets abspülen, trockentupfen und leicht salzen, jeweils auf einer Seite mit Sesam bestreuen und die Körner etwas andrücken.
  5. Die Hälfte des Öls in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Filets darin auf der mit Sesam bestreuten Seite 1-2 Minuten braten, vorsichtig wenden, weitere 1-2 Minuten braten, herausnehmen und auf einem Teller beiseitestellen.
  6. Pfanne mit Küchenpapier auswischen, restliches Öl hineingeben und erhitzen. Gemüse, Chili und Ingwer darin bei sehr starker Hitze unter Wenden 2 Minuten anbraten.
  7. Fisch mit der sesambestreuten Seite nach oben auf das Gemüse legen.
  8. 3 EL Wasser dazugießen. Bei mittlerer Hitze weitere 4-5 Minuten zugedeckt dünsten, gegebenenfalls noch etwas Wasser dazugeben. Gemüse und Fisch auf Tellern anrichten, Sesam-Limetten-Vinaigrette darüberträufeln.

 

Teile das:
Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte