Schlanker Käsekuchen mit Kirschen (Kalorienarme)

ZUTATEN(1 kleine Kastenform):

Für den Boden

  • 100 Gramm Butterkekse AM BESTEN IN DER VOLLKORNVARIANTE
  • 30 Gramm Butter WEICH

Für die Käsekuchencreme

  • 250 Gramm Frischkäse FETTREDUZIERT
  • 200 Gramm Vanillejoghurt NORMALER FETTGEHALT
  • 1 Eiweiß
  • 1 Ei
  • 20 Gramm Zucker ODER ERYTHRIT
  • 20 Gramm Mehl
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 100 Gramm Marmelade MIT KIRSCHEN – ODER KIRSCHKOMPOTT

ZUBEREITUNG:

  1. Eine Kastenkuchenform mit Alufolie auslegen. Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Für den Boden die Kekse fein zerbröseln – am besten mit einem Küchenhäcksler. Die sehr weiche Butter mit den Keksbröseln vermischen. Die Masse in der Form verteilen und mit den Fingern, einem Löffel oder Teigschaber leicht festdrücken.
  2. Den Boden 8 bis 10 Minuten vorbacken. Abkühlen lassen und währenddessen die Füllung zubereiten.
  3. Für die Käsekuchencreme den Frischkäse mit dem Handmixer einige Minuten glatt rühren. Vanillejoghurt unterrühren. Das Eiweiß, das Ei, Zucker und Mehl zugeben und kräftig, aber nicht mehr zu lange verrühren. Mit dem Zitronensaft abschmecken.
  4. Die Creme auf dem vorgebackenen Keksboden verteilen. Die Marmelade mit einer Gabel glatt rühren (dafür eventuell kurz in der Mikrowelle erwärmen) und auf den Kuchen geben. Entweder kleine Tupfen machen oder die Marmelade mit einer Gabel so unter die Käsekuchenmasse rühren, damit ein Muster wie im Marmorkuchen entsteht.
  5. Kuchen etwa 30 Minuten backen. Komplett abkühlen lassen und einige Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte