Rhabarberkuchen zum abnehmen

ZUTATEN:

 

  • 2 Ei(er)
  • 150 g Zucker
  • 125 g Margarine (Halbfettmargarine)
  • 1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
  • 210 g Mehl (kann auch zu 1/3 Vollkornmehl sein)
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • etwas Bittermandelaroma
  • 100 ml Milch (1,5%)
  • 500 g Rhabarber
  • 1 Pck. Tortenguss, klarer
  • Fett für den Formenrand
  • evtl. Zimt bei Bedarf

 

ZUBEREITUNG:

 

Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Den Rhabarber putzen und in kleine Stücke schneiden.

Aus den ersten acht Zutaten – bis auf den Rhabarber und Tortenguss – einen Rührteig zubereiten. Den Teig in die Springform füllen und den Rhabarber darauf verteilen. Evtl. nach Geschmack etwas Zimt oben draufstreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 50 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und auf dem Kuchen verteilen.

Tipp: Der Grundteig eignet sich auch für anderes Obst zum Belegen.

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Link : http://gesunderezepte.me/?p=6715