Quiche Lorraine

ZUTATEN:

  • 250g Hanfmehl
  • 5 Eier der Größe L
  • 80g Butter (Kerry Gold)
  • 125g Baconspeck
  • 125g Frühlingszwiebel oder Zwiebel
  • 200ml Sahne (1 Becher)
  • 50g geriebener Bergkäse

ZUBEREITUNG:

  1. Aus Hanfmehl, 80g Butter und 1 Ei einen Mürbteig kneten. Nicht wundern, dieser ist etwas bröselig. Teig zu einer Kugel formen und im Kühlschrank 30 min kühlen.
  2. Zwiebel/Frühlingszwiebel kleinschneiden und zusammen mit dem Kartenspeck anbraten, beiseite stellen.
  3. Die restlichen 4 Eier mit der Sahne verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  4. Speck-Zwiebel-Gemisch und den geriebenen Käse unter die Eier-Sahne-Mischung heben.
  5. Den Boden einer Springform mit Backpapier bedecken.
  6. Teig in die Springform bröseln und festdrücken, am Rand etwas hochziehen.
  7. Eier-Sahne-Speck-Mischung auf den Teig geben, bei 180°C Ober- und Unterhitze für 30-35 min backen.
Teile das:
Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte