Mousse au Chocolat light

Kalorien p. P.: ca. 59 kcal

ZUTATEN( 4 Portionen):

  • 200 ml Milch, 1,5 % Fett
  • 3 EL Kakaopulver, ungesüßt, stark entölt
  • 3 Eiweiß
  • 10 Stück(e) Süßstoff, Tabletten oder Flüssigsüßstoff
  • n. B. Vanillearoma
  • 3 Blatt Gelatine
  • 3 EL Puderzucker (besser: Zuckerersatz „Puderxucker“)

ZUBEREITUNG:

Die Milch mit dem Kakaopulver, dem Süßstoff und dem Vanillearoma erwärmen. Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und in der warmen Kakaomasse auflösen. Diese daraufhin kalt stellen.

Wenn die Masse zu gelieren beginnt, die 3 Eiweiß mit dem Puderxucker – z.B. von Sukrin Melis – steif schlagen und mit einem Schneebesen unter die gelierende Kakaomasse ziehen. Achtung: Die Kakaomasse sollte nicht mehr ganz so flüssig sein, sonst hat man nachher kleine „Pudding“-Stückchen in einer sonst luftigen Mousse.
Danach nochmal ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.

Heraus kommt eine super fluffige, stark nach Schokolade und Kakao schmeckende, aber dennoch sehr kalorien- und kohlenhydratarme Mousse, die eine super Alternative zu „gehaltvoller“ Mousse au Chocolat mit Eigelb und Sahne ist und geschmacklich einer „richtigen“ Mousse nicht viel nachsteht.

  • 200 ml Milch = 74 Kcal
  • 3 EL Kakao = 90 Kcal
  • 3 Eiweiß = 54 Kcal
  • 3 Blatt Gelatine = 17 Kcal
  • Puderxucker und Süßstoff = 0 Kcal

Die gesamte Masse hat also nur 235 Kcal. Man kann problemlos alleine die komplette Mousse ohne schlechtes Gewissen aufessen. Alternativ kann man auch weniger Kakao nehmen und dafür Zartbitterschokolade in der Milch einschmelzen, allerdings sind das beachtlich mehr Kalorien und der Geschmack meiner Meinung nach nicht so gravierend besser, dass sich das rechtfertigen würde.

Teile das:
Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte