Low Carb Spätzle

ZUTATEN (Für zwei großzügige Portionen)

  • 2 Eier Grösse L
  • 50g geschmolzene Butter
  • 50g Haferkleie
  • 50g Eiweisspulver, neutral
  • 1 TL Salz
  • und etwas Kurkuma und Muskatnuss

ZUBEREITUNG

Haferkleie, Eiweisspulver und die Gewürze in eine Schüssel geben und verrühren. Nebenbei die Butter bei angenehmer Hitze schmelzen lassen. Die zerlassene, lauwarme Butter in eine Schüssel geben und mit den Eiern verrühren. Jetzt die trockenen Zutaten löffelweise unterheben, bis ein zähflüssiger Teig entsteht (wie echter Spätzle Teig; er sollte langsam vom Löffel runtergehen, aber nicht mehr laufen oder tropfen. Wenn er noch zu flüssig ist, einfach etwas Kleie und Eiweisspulver unterrühren).

Den Teig so 5 bis 10 Minuten stehen lassen.

Mit einem Spätzlesieb oder einer entsprechenden Presse Spätzle in leicht kochendes Wasser fallen lassen. Sobald sie oben aufschwimmen, können sie abgeschöpft werden (ca. 1-2 Minuten). Wenn der Teig aufgebraucht ist, das Wasser abgiessen und die fertigen Spätzle zurück in den Topf geben.

Tipp: Entweder direkt weiterverarbeiten, zum Beispiel zu einer leckeren Spätzle-Gemüse-Pfanne oder aber in etwas Butter schwenken und pur als Beilage reichen

 

von Happycarb

Teile das:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.