Low Carb Schoko Protein Waffeln

ZUTATEN(4 eckige Waffeln):

  • 3 Eier (Größe M)
  • 50 g Proteinpulver, gesüßt (z.B. Weider Protein 80 Plus, Vanille
  • oder Inko ACTIVE Pro 80 Beutel, Vanille
  • 80 g Quark (40 %)
  • 50 g Butter, geschmolzen + ca. 20 g für das Waffeleisen
  • ½ Tl Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Puder-Erythrit o.ä. zum Bestreuen
  • 100 g Edelbitter-Schokolade (85 % Kakao)

Zum Abwiegen von Pulvern etc. kann ich eine Waage mit 0,1-Stellen empfehlen, z.B. die hier: Inateck digitale Küchenwaage

ZUBEREITUNG:

Die Eier mit einem Handmixer kräftig mixen, so dass etwas Luft hineingelangt. Die geschmolzene (nicht heiße) Butter zugeben und gut verrühren.

Als nächstes den Quark, die Prise Salz und das Backpulver zugeben und ebenfalls gründlich verrühren.

Zuletzt das Proteinpulver zugeben und eine Minute gründlich verrühren. Der Teig sollte schon recht dicklich sein. Ist er viel zu dick ggf. mit etwas Wasser/Milch verdünnen. Die Konsistenz sollte irgdendwo zwischen Magerquark und 40 %-Quark sein.
Das Waffeleisen wie gewohnt vorheizen, sehr gut und gründlich buttern, dann die Waffeln ausbacken. Vergesst nicht euch mit der Nase ganz nah an das Waffeleisen zu begeben. Das ist wichtig!

Die Schokolade in der Mikrowelle schmelzen, oder im Wasserbad im Topf. Achtung, folgendes Bild zeigt Vollmilch-Schokolade. Edelbitter ist dunkler!

Die abgekühlten Waffeln beidseitig in die flach verteilte Schokolade geben, dann abkühlen lassen.

Teile das:
Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte