Low Carb Rezept, Zucchini Spaghetti mit Basilikum-Knoblauch-Hähnchen

ZUTATEN(4 Portionen):

  • 12 Hähnchenkoteletts
  • 8 Fleischtomaten
  • 10-12 Cherrytomaten
  • 4 große Zucchini ca. 1 Kg
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 kleines Bund Basilikum ca. 10-15 Blätter je nach Größe
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Oregano
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 1 Rote Zwiebel
  • Olivenöl
  • Limettensaft
  • Salz
  • Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Für die Zucchini Spaghetti mit Basilikum-Knoblauch-Hähnchen und Tomatensoße, die Hähnchenkoteletts waschen und mit einem scharfen Küchenmesser den Mittelknochen heraus trennen. Auf weitere Knorpel und Knochensplitter achten und ggfls. heraus schneiden.

Die Kräuter hacken und zur Seite stellen. Ein paar Blätter Basilikum für die Soße aufheben.

Den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden, die rote Zwiebel klein würfeln.

Den Knoblauch und die Kräuter in eine große Schüssel geben und mit etwas Olivenöl, einem Spritzer Limettensaft, Fenchelsamen, Salz und Pfeffer eine Marinade herstellen.

Die Hähnchenkoteletts in die Marinade geben und für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank einziehen lassen.

Ich empfehle Dir diese Schritte am Vorabend durchzuführen, damit die Marinade gute 10-12 Stunden einziehen kann.

Die Zucchini waschen, von den Enden befreien und mit einem Spiralschneider, ich nutze den Spiralfix von GEFU, in Spaghetti schneiden.

Die Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden. Du kannst, wenn Du Dir die Arbeit machen möchtest, die Tomaten vorher blanchieren und die Haut abziehen.

Nicht vergessen den Strunk heraus zu schneiden 

Das fertig marinierte Fleisch für die Zucchini Spaghetti mit Basilikum-Knoblauch-Hähnchen auf mittlerer Hitze, damit das Olivenöl nicht überhitzt und die Kräuter nicht verbrennen, in einer großen Pfanne anbraten. Ich beginne immer mit der Hautseite, damit das Fleisch im eigenen Fett garen kann. Sollten sich noch Marinade-Reste in der Schüssel befinden, diese einfach mit in die Pfanne geben. Das Fleisch nach ca. 10 Minuten wenden und für weitere 5-10 Minuten weiter garen. Anschließend das Fleisch aus der Pfanne nehmen und im Ofen warm halten.

Die Tomaten Stücke im Fett der Hähnchen einkochen lassen. Wenn die Fleischtomaten eingekocht sind, die Cherrytomaten dazu geben und ebenfalls einkochen lassen. Die fertige Soße mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und nach belieben, weiteren Basilikum dazu geben.

Die Zucchini Spaghetti in die Soße geben und kurz erwärmen. Auf einem Teller anrichten und das Fleisch „on top“ geben. Mit etwas Basilikum garnieren und schmecken lassen.

Teile das:
Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte