Low carb Paprika-Hack-Pfanne mit Feta

ZUTATEN (3 Portionen):

  • 500 Hackfleisch, gemischt
  • 1/2 Tube/n Tomatenmark
  • 1 Bund Frühlingszwiebel(n)
  • 3 Paprikaschote(n)
  • 1 Zwiebel(n)
  • einige Kräuter, nach Wahl
  • 1 Glas Brühe
  • 1 Becher Sahne
  • 2 Port. Sahne-Schmelzkäse, (kleine Ecken)
  • n. B. Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 1 Pck. Feta-Käse

 

ZUBEREITUNG:

 

 

Hackfleisch anbraten und kräftig würzen. Dann die klein geschnittenen Paprikaschoten, Frühlingszwiebeln, Zwiebel und Kräuter dazugeben. 5 Minuten durchschmoren lassen. Dann das Tomatenmark dazu und mit einem Glas Brühe ablöschen. Bei kleiner Flamme 5 Minuten köcheln lassen. Jetzt die Sahne und den Schmelzkäse dazu, nochmals 5-10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und von der Kochstelle nehmen. Feta in Würfel schneiden und auf die Paprika-Hack-Pfanne geben.

Wer nicht auf Kohlenhydrate achtet oder achten muss, kann Reis oder Baguette dazu servieren.

Tipp:

Den Rest überbacke ich mir nächsten Tag mit Käse.

Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte