low carb Malakofftorte

Zutaten für den Boden:

  • 3 getrennte Eier
  • 4 El Zuckerersatz mit der selben Süßkraft wie Zucker
  • 4 El Maisstärke
  • 2 Tl Backpulver
  • 400g Philadelphia 3%

Das Eiweiß aufschlagen, die restlichen Zutaten gut vermengen und unter das Eiweiß heben. Auf eine mit Backpapier ausgelegte Tortenform gießen und bei vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad O/U-Hitze mindestens 30 Minuten backen, und dann noch länger bis er schön goldbraun ist.
Auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.
Den Tortenboden aufschneiden und mit Kaffee gut beträufeln.
Zutaten für die Creme:

  • 1 Pudding nach Packungsanleitung gekocht (mit Süßstoff und fettarmer Milch)
  • 1 Pck Philadelphia 3%

Zutaten für die Glasur:

  • 1 Pck Philadelphia 3%
  • 1 Pck 250g Magertopfen/Magerquark
  • Süßstoff nach Geschmack

Die Puddingcreme auf die Torte verteilen, Deckel drauf und fertig …. vorerst.

Jetzt wird die Topfen/Quarkcreme als Glasur auf die Torte verteilt, danach kommt sie in den Kühlschrank um ein bisschen fester zu werden.

Ich habe als Dekoration noch „Kekse“ gebacken, ist kein Muss, schaut dennoch schön aus.

Dafür habe ich 2 El Haferkleie, 1 Ei, 1 El Jogurt und etwas Süßstoff vermengt und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilt, 15 Minuten gebacken bei 200 Grad O/U-Hitze, in Form geschnitten und voila, war die Deko fertig.
Etwas stark entölten Kakao noch darübergestreut und fertig ist die schöne Torte!
In der ganzen Torte sind 4 Tps. Ein Viertel der Torte somit 1 TP.

Teile das:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.