Low Carb Kokos-Schoko-Schnitten

Zutaten:

für den Teig

 

  • 100 Gramm Butter
  • 120 Gramm Kokosmehl
  • 50 Gramm Kokosraspeln
  • 4 Eier
  • 4 EL Kakao doppelt entölt
  • 3 EL Xylit/Xucker
  • Abrieb einer Limette

 

für die Creme

  • 100 Gramm Quark
  • 100 ml Kokosmilch
  • 150 ml Sahne
  • 50 ml Ananassaft
  • 150 Gramm Kokosraspel
  • 3 EL Xylit/Xucker
  • Abrieb und Saft einer Limette
  • 4 Blatt Gelatine

 

für das Topping

  • 150 Gramm dunkle Xylit Schokolade
  • 50 Gramm Kokosbutter

 

Zubereitung:

 

  • Eier und Butter schaumig rühren und mit den restlichen Zutaten für den Teig vermengen. Bei 170° Celsius etwa 25 Minuten in einer eckigen Springform (20 x 30 cm) backen und auskühlen lassen.
  • Sahne steif schlagen. Gelatine einweichen, ausdrücken und im warmem Ananassaft auflösen. Kokosmilch, Quark, Kokosraspeln, Xucker, Abrieb und Limettensaft glatt rühren, die Gelatine untermengen und anschließend die steife Sahne unterheben. Die Creme auf den ausgekühlten Boden streichen und für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Die Schokolade mit der Kokosbutter über einem Wasserbad verflüssigen. Auf die durchgekühlte Schnitte streichen und abermals in den Kühlschrank stellen

Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte