Low Carb Huhn in Erdnuss-Kokos-Sauce

Arbeitszeit: ca. 30 Min.| Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. | Schwierigkeitsgrad: normal | Kalorien p. P.: ca. 700 kcal

ZUTATEN (3Portionen) :

  • 600 g Hühnerfleisch, klein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 3 EL Rapsöl
  • Chiliflocken nach Belieben
  • 1 TL Ingwer, gerieben
  • 400 g Tomate(n), gewürfelt
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 TL Garam masala
  • 1 EL Koriander, gehackt
  • 100 g Erdnussmus (100% Erdnüsse)
  • 1 EL Erdnüsse, gehackt
  • n. B. Süßkartoffel(n)

ZUBEREITUNG:

2 EL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und das kleingeschnittene Hühnerfleisch darin anbraten. Zur Seite stellen.

Die Süßkartoffeln schälen und in Stücke schneiden. In Salzwasser einige Minuten kochen, bis diese weich (aber nicht zu weich) sind.

In der Pfanne, in der das Fleisch gebraten wurde, das restliche Öl erhitzen und den Knoblauch hineinpressen, mit Chiliflocken und Ingwer erhitzen. Nacheinander Tomaten, Kokosmilch, Süßkartoffeln und Erdnussmus hinzugeben. Mit 2 TL Garam Masala und Salz nach Belieben abschmecken. Die Sauce ein paar Minuten köcheln lassen. Dann das Hühnerfleisch wieder dazugeben, erhitzen und den gehackten Koriander unterrühren. Zum Servieren mit gehackten Erdnüssen bestreuen.

Tipp: Dazu passen Basmatireis und/oder indisches Naan Brot.

Teile das:
Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte