Low Carb Hähnchencurry

ZUTATEN( 4 Portionen):

  • 500 g Hähnchenbrust, oder Putenbrust
  • 400 ml Kokosmilch, bei Bedarf auch mehr
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 TL Currypaste, rot, bei Bedarf mehr oder weniger
  • 5 Frühlingszwiebel(n)
  • 2 Paprikaschote(n), rot
  • 1 Glas Bambusscheiben
  • 1 Zehe/n Knoblauch, n.B.
  • n. B. Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, die Paprika und die Frühlingszwiebeln ebenfalls klein schneiden. Den Knoblauch hacken.

Dann die Currypaste im Wok anbraten, sodass sich das Aroma entfalten kann, das Fleisch hineingeben und mitbraten. Wenn das Fleisch Farbe bekommen hat, das Gemüse und den Knoblauch hinzufügen und andünsten. Nun mit Kokosmilch ablöschen und etwas eindicken lassen, nach Bedarf die Sojasauce hinzufügen. Danach nur noch mit den Gewürzen abschmecken.

Dazu schmeckt Reis.

Je nach dem was ich zu Hause habe, füge ich noch Zucchini- oder Karottenscheiben hinzu, dann nehme ich jedoch mehr Kokosmilch und auch etwas mehr Currypaste.

Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte