Low Carb Hackbällchen mit Mozzarella-Kern

ZUTATEN (10  Bällchen):

Für die Bällchen
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 5 Esslöffel Paniermehl
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 2 Esslöffel Öl
Für die Sauce
  • 1 Esslöffel Öl
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Cayenne
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 3 Teelöffel brauner Zucker
  • 1 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 2 Zweig(e) frisches Basilikum

ZUBEREITUNG:

  1. Backofen auf 160 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Für die Hackbällchen Hackfleisch mit Ei und Paprikapulver vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Paniermehl zugeben und zu einer kompakten Masse verkneten.
  3. Mozzarella in 10 (ca. 1 cm große) Würfel schneiden. Hackmasse esslöffelweise zu Bällchen formen. Etwas öffnen, einen Mozzarellawürfel hineindrücken und gründlich verschließen. Mit restlicher Masse und Käsewürfeln genauso verfahren.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und Bällchen von allen Seiten scharf anbraten. Bällchen auf Backblech geben und im heißen Ofen ca. 5 Minuten nachgaren.
  5. Für die Sauce Öl in einem Topf erhitzen. Mehl zugeben und 2 Minuten anschwitzen, dabei mit einem Schneebesen stetig rühren.
  6. Stückige Tomaten nach und nach unter Rühren angießen und alle Gewürze zugeben. Bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf einen Schuss Wasser angießen.
  7. Hackbällchen mit Sauce servieren und mit frischem Basilikum garnieren.
Teile das:
Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte