hit counter code
Connect with us

Low Carb Brokkoli Puffer mit frischen Kräutern

Low Carb Brokkoli Puffer mit frischen Kräutern

ZUTATEN:

 

  • Brokkoli Puffer:
  • 1 Brokkoli gedämpft
  • 1 Zwiebel
  • 3 Eier
  • 1 EL Kokosmehl
  • 1 EL Mandelmehl
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 Bund Schnittlauch oder Petersilie
  • (behalte ca. die Hälfte für den Quark)
  • Kokosöl zum Braten
  • Salz, Pfeffer
  • Kräuterquark:
  • 2/3 Skyr oder 250g Magerquark
  • 1 El Olivenöl oder Leinsamöl
  • Schnittlauch oder Petersilie
  • Salz, Pfeffer

 

 

ZUBEREITUNG:

 

 

Den Brokkoli waschen und in Röschen teilen. Den Strunk schälen und in kleine Stücke schneiden. Röschen und Stücke vom Strunk im Dampfeinsatz ca. 5-10 min (oder in Salzwasser ca. 5 min) bissfest garen. Danach mit kaltem Wasser abschrecken.
Zwiebel schneiden und Kräuter fein hacken.
Brokkoli mit einem Kartoffelstampfer zerkleinern, mit den restlichen Zutaten für die Brokkoli Puffer vermengen und gut würzen.

½ – 1 TL Kokos in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Pro Durchgang ca. 1 – 1½ EL der Brokkoli-Masse in die Pfanne geben und mit dem Pfannenwender flach drücken. Je nach Größe der Pfanne und Puffer sollten 3-4 Puffer in die Pfanne passen. Mit geschlossenem Deckel goldbraun braten. Pro Seite brauchen die Puffer ca. 3 Minuten. Aber nicht zu früh wenden, damit sie nicht auseinanderfallen.
Die fertigen Puffer kurz auf ein Küchenpapier geben und ggf. im vorgeheizten Ofen bei niedriger Temperatur warmhalten.

Zutaten für den Kräuterquark vermischen und mit den Brokkoli-Puffern servieren.

 

Continue Reading
You may also like...
To Top