Low Carb Blumenkohl-Tortilla selber machen

ZUTATEN( für 6 Tortillas):

  • 1 Blumenkohl, in Röschen geschnitten
  • 2 große Eier
  • ½ TL Paprikapulver
  • 10 g frische Petersilie, gehackt
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

ZUBEREITUNG:

  1.  Den Backofen auf 220 Grad vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2.  Die Blumenkohlröschenschubweise in einen Mixer geben und verarbeiten bis eine ähnliche Konsistenz wie die von Reis oder Quinoa entstanden ist.
  3.  Die Blumenkohlröschen für 2 Minuten in die Mikrowelle geben, dann umrühren und für weitere 2 Minuten in die Mikrowelle geben. Leicht abkühlen lassen und dann in ein sauberes Geschirrtuch geben und soviel Wasser wie möglich ausdrücken.
  4.  Die Blumenkohlröschen in eine mittelgroße Schüssel geben und Eier, Petersilie, Salz und Pfeffer hinzugeben und gut vermischen.
  5.  Aus der Mischung 6 kleine (in der Größe von Tortillas) Kreise auf das Backpapier geben und sicher gehen, dass diese schön flach und gleichmäßig sind.
  6.  Für 10 Minuten im Backofen backen und dann jeden Tortilla wenden und für weitere 5-7 Minuten bzw. bis sie fest sind backen. Die Tortillas aus dem Backofen nehmen und zum Abkühlen auf eine Drahtzahnstange legen.
  7.  Eine mittelgroße beschichtete Pfanne über mittlerer Hitze erhitzen. Einen der gebackenen Tortillas in die Pfanne geben und mit einem Pfannenwenderherunterdrücken. Für 1-2 Minuten von jeder Seite anbraten, bis er etwas angebräunt ist. Mit den restlichen Tortillas wiederholen. Dadurch werden die Tortillas etwas knusprig.

 

Teile das:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.