Low Carb Auflaufform – Hühnerspinat und Pilz

Ich bin ein großer Fan von einfachen Auflaufgerichten, auch in diesen heißen Sommermonaten, denn es gibt nichts Schöneres als ein Eintopf-Käsehähnchen, wenn es um Bequemlichkeit und Komfort geht.

Es spart außerdem Zeit, da es gefrierfreundlich ist. Sie können es vorbereiten und 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren, oder Sie können es auch bis zu 3 Monate einfrieren!

 

Zutaten:

 

  • 6 dünne Hähnchenbrustscheiben
  • 1 Behälter Frühlingszwiebelfrischkäse
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 1/2 Tasse Hühnerbrühe
  • 1 große Packung geschnittene Champignons
  • 1 kleine Tüte frischer Babyspinat
  • 1 Schuss Weber Kräuter-Knoblauch-Gewürz
  • 1 Schuss Pfeffer
  • 220 g geriebener Mozzarella

 

Anleitung:

 

In einer Pfanne das Hähnchen in einer Schicht auslegen und mit Spinat und Champignons bestreuen. Dann die Gewürze darüber streuen.
Frischkäse einweichen und mit Olivenöl und Hühnerbrühe verquirlen. Über die Mischung gießen. Ein Stück Folie darüber legen, aber nicht verschließen.
20 Minuten bei 190 ° C backen, Folie entfernen und weitere 20-25 Minuten unbedeckt backen, dann Motz Käse darüber streuen und
Weitere 10 Minuten ohne Deckel backen oder bis sie anfangen zu bräunen. 10 Minuten abkühlen lassen und servieren.

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

 

Link : http://gesunderezepte.me/?p=6827