Linguine mit Zucchini und Zitronensauce

Die ersten Frühlings-Sonnenstrahlen wecken Träume vom Sommer… Passend hierzu ein frisches veganes Pastavergnügen.

ZUTATEN( 4 Portionen):

  • 300 g Linguine
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 kleine Zucchini
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

ZUBEREITUNG:

  1. Die Linguine in Salzwasser bissfest kochen.
  2. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Von der Zitrone feine Zesten hobeln und den Saft auspressen.
  4. Die Zucchini waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden oder hobeln.
  5. Den Knoblauch und die Zucchini in heißem Öl ca. 2-3 Min. anschwitzen bis alles leicht Farbe nimmt.
  6. Den Zitronensaft und -zesten unterrühren und die abgetropften Nudeln mit ein wenig Nudelwasser unterschwenken.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Teile das:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.