Lebkuchen-Tiramisu

ZUTATEN( 16 Portionen):

Für die Lebkuchen

  • 400 g gemahlene Haselnüsse
  • 4 L Eier
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 280g Xylit
  • 1 TL Lebkuchengewürz (aus dem Supermarkt)
  • 1/2 Tl gemahlene Zimtblüten oder 1Tl normalen Zimt
  • 1 Tl Backpulver oder Hirschhornsalz

Für die Creme

  • 400g Mascarpone
  • 400ml Sahne
  • 35g Xylit
  • 1 Tl gemahlene Zimtblüten oder 2Tl normalen Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz

Außerdem

  • 70ml Kaffee
  • 30ml Rum
  • 1 El Kakao

ZUBEREITUNG:

  1. Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen
  2. Alle Zutaten für die Lebkuchen miteinander verrühren
  3. Die Lebkuchenmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech dünn ausstreichen
  4. Für 20 Minuten auf 180°C Ober- und Unterhitze backen und auskühlen lassen
  5. Währenddessen die Sahne steif schlagen und kalt stellen
  6. In einer zweiten Schüssel alle restlichen Zutaten für die Creme verquirlen und die Sahne unterheben
  7. Die Lebkuchenplatte so zuschneiden, dass der Boden die Auflaufform bedeckt
  8. Den Rum und den Kaffee mischen und den Lebkuchen mit der Hälfte der Flüssigkeit beträufeln
  9. Nun den Lebkuchen mit der Hälfte der Creme bestreichen
  10. Die zweite Lebkuchenplatte auf die Creme legen und mit dem restlichen Rumkaffee beträufeln. Falls der Lebkuchen bricht, macht das nichts,
  11. einfach den Lebkuchen flächendeckend auf der Creme verteilen
  12. Zuletzt die restliche Creme auf dem Lebkuchen verteilen und das Lebkuchentiramisu kalt stellen
  13. Vor dem Servieren ggf. mit Kakao/Zimt bestreuen
Teile das:
Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte