hit counter code
Connect with us

krass kalorienarmer krautstrudel

krass kalorienarmer krautstrudel

ZUTATEN( 4 Abnehmende):

  • 250 g Dinkelmehl
  • 125 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • etwas Salz
  • 2 Zwiebeln
  • 600 g Sauerkraut (Konserve)
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Pfeffer
  • 2 EL Kümmel
  • 100 g saure Sahne
  • 6 Scheiben gekochter Schinken (200 g)
  • 4 TL Pflanzenöl

ZUBEREITUNG:

  1. Mehl, Wasser, Öl und 1 Prise Salz zu einem elastischen Teig verkneten und abgedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Zwiebeln würfeln und in einem Topf glasig dünsten. Das abgetropfte Sauerkraut und Gemüsebrühe dazugeben und mit Salz, Pfeffer und 1 TL Kümmel abschmecken. 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Ein sauberes Geschirrtuch mit etwas Mehl bestäuben und den Teig darauf rechteckig (30×40 cm) sehr dünn ausrollen. Eventuell mit den Händen noch nachziehen bis man das Muster vom Geschirrtuch durchscheinen sieht. Teig mit saurer Sahne bestreichen, mit Schinken belegen und Kraut darauf verteilen.
  4. Teig an der Längsseite einschlagen und mit Hilfe des Tuchs vorsichtig zu einem Strudel aufrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Öl bepinseln. Mit restlichem Kümmel bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 60 Minuten backen.

Continue Reading
You may also like...
To Top