hit counter code
Connect with us

Kalorienarme Eier Wölkchen mit Bacon und Frühlingszwiebeln

Kalorienarme Eier Wölkchen mit Bacon und Frühlingszwiebeln

ZUTATEN( 4 Portionen):

  • 4 große Eier
  • 4 Scheiben Bacon
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1,5 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 halber Teelöffel Kokosöl

Hilfsmittel:

  • 1 Rührschüssel
  • 4 kleine Dessertschalen
  • Schneebesen oder Handrührgerät
  • Küchenmesser
  • kleine beschichtet Bratpfanne
  • Teigschaber (extrem wichtig!)
  • Backpapier

Hinweis zu den genutzten Produkten und weiteren Beiträgen:

Alle im Rezept “orange“ oder im Newsletter “blau” unterlegten Wörter, führen Dich zum jeweiligen, für das Rezept, genutzten Produkt oder zu weiteren Beiträgen unserer Seite.

ZUBEREITUNG:

Für vier fluffige Eierwölkchen mit Bacon und Frühlingszwiebeln den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Den Eischnee für die Eierwölkchen kannst Du entweder durch viel Muskelkraft mit einem Schneebesen selber schlagen oder die Arbeit ein Handrührgerät erledigen lassen.

Dazu trennst Du das Eiklar vom Eigelb und platzierst das Eigelb, im Idealfall noch im ganzen in jeweils einer kleinen Dessertschale. Sollte ein Eigelb aufbrechen, ist das kein Weltuntergang, es klappt auch so. Das Eiklar sammelst Du in einer Rührschüssel, gibst ein klein wenig Salz dazu und schlägst es wie oben beschrieben zu Eischnee auf. In einer kleinen beschichteten Bratpfanne erhitzt Du den halben Teelöffel Kokosöl und brätst die 4 Scheiben Bacon darin kross an. Wenn der Bacon fertig gebraten ist, lässt Du ihn auf Küchenpapier abtropfen und stellst ihn zur Seite damit er auskühlen kann. Jetzt schneidest Du die Frühlingszwiebel in kleine Ringe. Der ausgekühlte Bacon, wird mit einem Messer in kleine Stücke geschnitten. Diese Baconstücke vermischt Du mit den Frühlingszwiebeln und hebst dann beides vorsichtig unter den Eischnee.

Die Eierwölkchen mit Bacon und Frühlingszwiebeln im Ofen vorbacken

Auf einem mit Backpapier belegten Backblech, platziert Du vier gleichgroße Wölkchen. Mit einem Esslöffel, drückst Du den Eischnee in der Mitte etwas ein, damit das Eigelb im späteren Verlauf darin platz findet.

Die vorbereiteten Eierwölkchen gibst Du für ca. 5 Minuten in den Ofen, bis sie leicht gebräunt sind.

Nach dem ersten Backgang, holst Du die Eierwölkchen wieder aus dem Ofen und platzierst das Eigelb in der Mitte.

Die mit Eigelb gefüllten Eierwölkchen mit Bacon und Frühlingszwiebel schiebst Du nun erneut für weitere 5 Minuten in den Ofen, so dass das Eigelb ein wenig stocken kann, aber im Kern noch wunderbar flüssig bleibt. Nach dem finalen Backgang, holst Du die Eierwölkchen aus dem Ofen und löst sie sehr vorsichtig vom Backblech. Es kann passieren, dass die Eierwölkchen am Backpapier haften bleiben, aus diesem Grund empfehle ich Dir, mit einem Teigschaber erst den Rand der Eierwölkchen zu lösen, bevor Du das komplette Eierwölkchen vom Backpapier hebst. Wenn Du die Eierwölkchen vorsichtig gelöst hast, richtest Du sie auf einem Teller an, würzt sie mit Salz und Pfeffer und bestreust sie ganz nach belieben, mit weiteren Frühlingszwiebelringen.

Continue Reading
You may also like...
To Top