Käsekuchen ohne Boden mit Apfel

ZUTATEN :

 

  • 250 Magerquark
  • 300 g Frischkäse
  • 2 Eier
  • 2 Eiweiß
  • Saft und Abrieb einer halben Zitrone
  • 1/2 TL Bourbon-Vanille-Pulver
  • 4 – 5 EL Xylith
  • 50 g fein gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Natron
  • 1 großer Apfel

 

 

ZUBEREITUNG:

 

 

Eine Backform von 24 cm mit Backpapier auslegen. Backofen auf 200 °C (175 °C Umluft) vorheizen.

Quark und Frischkäse in eine Form geben und mit zwei Eiern glatt rühren. Das Eiweiß schlagen und beiseite stellen. Restliche Zutaten in die Quarkmasse geben und verrühren. Zuletzt das Eiweiß vorsichtig unterheben. In die Form füllen und glatt streichen.

Apfel schälen, vierteln, entkernen und in schmale Scheiben schneiden. Diese auf der Masse verteilen und den Kuchen mit einer handvoll Mandelblättchen bestreuen. Für ca. 30 Minuten backen (bitte beobachten: sollte der Kuchen zu dunkel werden, mit etwas Alufolie abdecken. Ofen ausschalten und den Kuchen im Ofen auskühlen lassen, dann erst herausnehmen.

 

Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte