Zucchini-Lasagne so wird’s gemacht

Zutaten:

  • Zucchini (entweder 2-3 mittlere oder eine Zucchini aus dem Garten )
  • 600 g Rinderhackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knobizehe
  • Champignon nach Belieben
  • Frischkäse
  • Salz, Pfeffer, Gewürze (gerne aus dem Garten)
  • 2 Pck passierte Tomaten (1 kg)
  • 1 Pck geriebener Käse (z B Mozzarella)

Zubereitung:

Zwiebel und Knobi schälen und in Würfel schneiden. Die Würfel in etwas Palmin anbraten, Hackfleisch dazugeben und das Ganze anbraten. Das Hack mit Gewürzen würzen. Anschl die Tomaten dazugeben und alles gute 1-2 Std auf kleiner Flamme köcheln lassen. Zum Schluss nochmal abschmecken.
Wer mag, kann auch einen Schuss Rotwein dazugeben.
Die Zucchini in Scheiben schneiden, die Scheiben auf zewa verteilen, mit Salz bestreuen und dadurch tritt Wasser aus den Zucchini. Zucchinischeiben abtropfen und abtupfen.
Die Champignons in dünne Scheiben schneiden.
Nun eine Auflaufform nehmen und unten eine Schicht der Tomaten-Hacksoße gießen. Darauf mit einem Teelöffel ein paar Kleckse Frischkäse geben und etwas verstreichen, darauf eine Schicht Champignonscheiben geben, zum Schluss Zucchinischeiben verteilen. Das Ganze wiederholen, bis alles verbraucht ist. Zum Abschluss den geriebenen Käse streuen.
Die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen schieben (170 Grad Umluft ca 25-30 Minuten backen).
TIPP: Gebt in die Tomaten-Hacksoße mal ein paar Streuer Zimt dazu. Schmeckt irre gut!!!

Vergessen Sie nicht, dass eine ausgewogene Ernährung ebenso wichtig ist…. also essen Sie gesund und machen Sie lange Spaziergänge.