Vanille-Schoko-Quarkbrötchen ohne Reue!

Schwierigkeitsgrad: Ein Hauch von Magie

Zubereitungszeit: Nur 15-20 Minuten Backzeit bei 150 Grad – Deine Zeit, Dein Genuss!

Für eine himmlische Ernährung geschaffen:
Tauche ein in die Welt der sündhaft leckeren, aber überraschend gesunden Low Carb Vanille-Schoko-Quarkbrötchen! Diese kleinen Köstlichkeiten sind nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch ein Fest für die Geschmacksknospen und die Figur. Magerquark, verlockendes Eiweißpulver und eine Prise zartbittere Schokolade vereinen sich zu einem geschmacklichen Meisterwerk. Das Geheimnis für die perfekte Konsistenz? Die Eiklar-Magie! Einfach steif schlagen und am Ende unter die quarkige Eigelb-Masse heben – das Resultat: fluffige Brötchen, die deine Geschmackserlebnisse auf eine neue Ebene heben.

Rezept für Gaumenfreuden:

  • 100 g Magerquark
  • 75 g Eiweißpulver Vanille (weil Vanille einfach immer eine gute Idee ist!)
  • 2 Eier, getrennt für die Magie
  • Süßstoff nach Belieben (obligatorisch, denn wir wollen es doch süß und gesund!)
  • 1/2 Tüte Backpulver (weil das der Turbo für fluffige Brötchen ist)
  • 25 g Zartbitterschokolade (72% Kakaoanteil, für die schokoladige Versuchung)


Die Zubereitung? Ein Kinderspiel! Alles miteinander vermengen, zu Kugeln formen, bei 150 Grad backen und schon wird deine Küche in einen Dufttraum gehüllt.

Kleiner Tipp:
Mach es wie bei Omas Klößen: Befeuchte deine Hände in lauwarmem Wasser, während du die Brötchen formst. Ein Hauch von Nostalgie und ein Schlüssel für den herausragenden Geschmack!

Diese Vanille-Schoko-Quarkbrötchen sind nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch für deine ernährungsbewusste Seele. Erobere deine Geschmacksknospen, ohne Reue!

Bewahre dieses Rezept in deinem virtuellen Rezeptbuch auf. Pinne es jetzt!