Schnell und einfach: Low-Carb Quarkauflauf mit Beeren in nur 30 Minuten

Dieses einfache und köstliche Rezept ist perfekt für einen süßen Genuss ohne Schuldgefühle. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von seinem Geschmack verzaubern!

Zutaten:

  • 500g Magerquark
  • 1 Beutel Vanillepudding
  • 3 Eier
  • Süßstoff oder Ähnliches (ich empfehle Erythrit, zum Beispiel Xucker light)
  • TK-Beeren (optional)

Zubereitung:

Trennen Sie die Eier und geben Sie das Eigelb in eine Schüssel.
Vermengen Sie den Magerquark, das Puddingpulver, das Eigelb, den Süßstoff (je nach Geschmack) und optional das Vanille-Eiweißpulver oder echte Vanille.
Schlagen Sie das Eiweiß steif und heben Sie es vorsichtig unter die Quarkmischung.
Gießen Sie die gesamte Mischung in eine Backform, verteilen Sie die TK-Beeren darauf und backen Sie sie etwa 30 Minuten lang bei 180 Grad.
Ursprünglich wird die doppelte Menge der Zutaten verwendet und alles in eine Springform gegeben. In diesem Fall beträgt die Backzeit ca. 60 Minuten bei 180 Grad. Die genaue Backzeit kann je nach Backform und Zutatenmenge variieren. Probieren Sie es aus und passen Sie es Ihren Vorlieben an!

Lecker, schnell und ohne Reue! Dieser Quarkauflauf ist perfekt für alle Naschkatzen, die auf ihre Figur achten möchten. Hast du Fragen zum Rezept oder suchst du nach weiteren Low-Carb-Inspirationen? Hinterlasse gerne einen Kommentar! (Delicious, quick, and guilt-free! This quark casserole is perfect for all sweet tooths who want to watch their figure. Do you have any questions about the recipe or are you looking for more low-carb inspiration? Feel free to leave a comment!

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.