hit counter code
Connect with us

Quark-Haselnuss-Kuchen

Quark-Haselnuss-Kuchen

Für eine kleine Kranzform(18cm)

 

  • Feuchte Zutaten:
  • 250g Quark
  • 2-3 Eier

 

  • Trockene Zutaten:
  • 60-80g Süße(ich hatte 80g Xylit)
  • 2-3 EL Kokosmehl(je nach Bindung)
  • Vanilleflavour oder gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt (Spekulatiusgewürz oder sonstiges)
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 200g Haselnüsse

Zubereitung:

 

Den Backofen auf 180-200Grad (je nach dem Ob Heißluft oder Ober/Unterhitze)vorheizen.
Die trockenen Zutaten separat in einer Schüssel miteinander vermengen.

Quark und Eier gut miteinander verquirlen,verrühren.

Nach die trockenen Zutaten langsam nach und nach gut in die Quark-Ei-Masse rühren.
In eine gefettet Kuchenform füllen und ca. 40-50Min oder mehr(je nach Backofen) backen.
Bitte Holzstäbchenprobe machen ,es kann bis zu einer Stunde dauern.

Falls Kuchen zu dunkel wird,mit Alufolie abdecken.

Im ausgeschalteten Backofen abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen.
Wer mag kann noch mit Puderxylit ihn bestreuen,ich hab ihn natura gelassen.

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

 

Continue Reading
You may also like...
To Top