LowCarb herzhafte Petersilienwurzel-Hackfleisch-Auflauf mit Brokkoli und Käse

Zutaten:

  • 500g Hackfleisch (halb und halb)
  • 700g Petersilienwurzeln
  • 1 Brokkolikopf
  • 1 rote Paprika
  • 250ml Rama Creme fine 7%
  • 150g geriebener Käse (nach Wahl)
  • Gewürze (Paprikapulver, frische Kräuter, Salz, Gemüsebrühe)
  • Kokosöl zum Anbraten

Zubereitung:

Petersilienwurzeln vorbereiten: Die Petersilienwurzeln schälen und mit einer Reibe in Scheiben schneiden. In einem Topf mit Salzwasser ca. 10 Minuten köcheln lassen.
Brokkoli vorbereiten: Brokkoliröschen vom Strunk trennen und in einem Topf mit kochendem Wasser übergießen. Kurz blanchieren und zur Seite stellen.
Hackfleisch anbraten: Das Hackfleisch in etwas Kokosöl zusammen mit der fein gewürfelten roten Paprika anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und frischen Kräutern würzen.
Soße zubereiten: Rama Creme fine in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und frischen Kräutern verrühren.
Auflauf schichten: In einer Auflaufform das Hackfleisch-Gemüse-Gemisch verteilen. Anschließend die Petersilienwurzeln und den blanchierten Brokkoli darüber schichten.
Überbacken: Die Rama-Soße über den Auflauf gießen und mit geriebenem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze ca. 20-25 Minuten backen, bis der Käse goldbraun gebacken ist.

Tipps:

Für eine vegetarische Variante kann das Hackfleisch durch Linsen oder andere Hülsenfrüchte ersetzt werden.
Die Petersilienwurzeln können auch durch Pastinaken oder Kartoffeln ersetzt werden.
Wer es schärfer mag, kann Chili oder Chiliflocken hinzufügen.
Der Auflauf kann auch mit anderen Gemüsesorten wie Karotten, Zucchini oder Champignons verfeinert werden.

Mit welchem Gemüse magst du den Auflauf am liebsten?

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.