Low Carb Pizzateig mit Quark – Leckere Eiweiß Bombe zum Abnehmen

Zutaten:

  • 200g Quark (20% Fett)
  • 2 Eier
  • 2 EL Öl (z.B. Olivenöl)
  • 2 EL gehackte Kräuter (z.B. Oregano, Thymian, Rosmarin)
  • 150g low carb Mehl (z.B. Mandelmehl, Kürbis- oder Kokosmehl)
  • 2 TL Backpulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

Quark, Eier und Öl in eine Schüssel geben und gut verrühren.
Kräuter, Mehl, Backpulver, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
Den Teig auf ein bemehltes Backblech geben und mit den Händen zu einem runden Pizzaboden formen.
Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 15-20 Minuten backen, bis der Pizzaboden goldbraun und knusprig ist.
Mit Wunschbelag belegen und nochmal für 10-15 Minuten backen.
Hinweis: Je nach gewünschtem Pizzagewicht und -dicke, kann die Backzeit variieren.

Die Wahl des Belags für die Pizza ist vollkommen frei und hängt von den persönlichen Vorlieben ab. Einige beliebte Beläge sind Tomatensoße, Mozzarella, Paprika, Zwiebeln, Champignons, Schinken, Thunfisch, gebratene Paprika, Oliven, etc.

Du kannst auch verschiedene Käsesorten verwenden, um den Geschmack zu variieren, oder spezielle Soßen wie Pesto oder BBQ-Soße verwenden, um einen besonderen Geschmack zu erzielen.
Du kannst auch experimentieren mit anderen Zutaten wie z.B. Räucherlachs, Ziegenkäse, Rucola, etc.

Wichtig ist, dass du darauf achtest, dass die Beläge nicht zu viel Flüssigkeit enthalten, da dies die Konsistenz des Pizzateigs beeinflussen kann.

Gefällt Ihnen dieser rezept? Klicken Sie hier, um ihn auf Pinterest zu speichern, oder klicken Sie hier, um ihn mit Ihren Freunden auf Facebook zu teilen.