Low Carb Lecker Rhabarberkuchen

ZUTATEN(12 Portionen):

  • 5 Eier getrennt
  • 5 EL Xylith
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Naturjoghurt
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Mandelmehl
  • 1 Päckchen Weinstein-Backpulver (es geht auch normales)
  • Abrieb einer halben Bio-Zitrone
  • Mark einer Vanille-Schote (ersatzweise 1 TL Vanille-Extrakt)
  • 1 große Stange Rhabarber (fertig geputzt ca. 200 g)

ZUBEREITUNG:

  1. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Das Eigelb mit dem Xylit mindestens 3 Minuten sehr schaumig rühren. Vanille, Zitronenabrieb und Joghurt einrühren und dann vorsichtig die gemahlenen Mandeln, Backpulver und das Mandelmehl unterheben. Nun den Eischnee ganz super vorsichtig unterheben, damit der Kuchen schön fluffig wird.
  2. Die Masse in eine runde Springform füllen. Rhabarber putzen und in kleine Stücke schneiden, diese auf auf dem Kuchen verteilen und sehr vorsichtig ein klein wenig in den Teig drücken. Den Kuchen im auf 175 °C (155 °C Umluft) für 50 Minuten backen.
  3. Vor dem Servieren gerne noch mit Puder-Xylit bestreuen.

Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte