Low carb Hackfleischbällchen an orientalischer Currysauce

ZUTATEN (2 Portionen):

 

  • 300g Rinderhack
  • 4 Zucchini
  • 1 Ei
  • 1 Schalotte
  • optional: frischer Koriander
  • etwas Salz & Pfeffer
  • 1 TL Currypulver mild
  • 1 TL Paprikapulver
  • ein Schuss Worcestersauce

Für die Sauce:

250ml Kokosmilch
etwas Bouillonpaste und Salz zum Abschmecken
einige Teelöffel von dieser herrlichen Currygewürzmischung

oder, falls du keine entsprechende Gewürzmischung zu Hause hast:

  • 3-4 TL mildes Currypulver
  • 0.5 TL Nelkenpulver
  • 1 TL Kurkuma
  • 0.5 TL Zimt
  • 0.5 TL Kardamon
  • 0.5 TL Muskatnuss
  • 0.5 TL Ingwer
  • 0.5 TL Knoblauchpulver

 

ZUBEREITUNG:

 

Das Hack mit dem Ei und den Gewürzen (inkl. ein, zwei Spritzer Worcestersauce) in eine Schüssel geben, die Schalotte schälen, fein hacken und ebenfalls hinzufügen. Falls du frischen Koriander verwendest: Die Hälfte waschen, hacken und zum Hack dazugeben (den Rest kannst du am Schluss über das Gericht verteilen). Das Hack zu einer homogenen Masse verkneten und kleine, gleich grosse Hackfleischbällchen formen und beiseite stellen.

In einer Bratpfanne etwas VCO (virgin coconut oil / natives Kokosöl) schmelzen lassen und die Hackfleischbällchen vorsichtig reinlegen und von allen Seiten (ca 2 Minuten pro Seite) anbraten. Die Hitze danach etwas reduzieren und die Bällchen mit Kokosmilch ablöschen. Die Bällchen etwas zur Seite schieben und die Bouillonpaste und die Currygewürzmischung mit dem Schwingbesen in die Kokosmilch einrühren und abschmecken (falls du keine Gewürzmischung zur Hand hast, einfach entsprechend die einzelnen Gewürze hinzugeben und einrühren). Die Sauce abschmecken und das Ganze etwa 5-10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Zucchinis waschen, Anfang und Ende abschneiden und in kleine Stücke schneiden. Einen mit Salzwasser oder Bouillon gefüllten Topf zum Kochen bringen und die Zucchinis darin leicht köcheln lassen, bis sie gar sind.

Die Zucchinis in ein Sieb abschütten und gut abtropfen lassen, damit sie die Sauce nicht verwässern. Jetzt die Zucchinis zu den Hackbällchen geben, alles vermischen und nochmals 1 – 2 Minuten köcheln lassen.

Link : https://gesunderezepte.me/?p=6003