Low Carb gefüllte Paprika – Ein einfaches und köstliches Rezept für eine low carb Ernährung!

Wenn du nach einer gesunden und zugleich leckeren Mahlzeit suchst, dann ist dieses Rezept für gefüllte Paprika genau das Richtige für dich. Mit frischen Zutaten und einer köstlichen Füllung ist es eine perfekte Option für alle, die sich kohlenhydratarm ernähren möchten. Hier erfährst du, wie du dieses Gericht zubereiten kannst.

Zutaten:

  • 2 Liter Wasser
  • 8 EL Essig
  • 3 TL Salz
  • 2 Lorbeerblätter
  • Ca. 15 Pfefferkörner
  • 1 große Zwiebel
  • 150 g Frischkäse
  • 150 g Feta-Käse
  • Frische Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe


Anleitung:

Wasser, Essig, Salz, Lorbeerblätter, Pfefferkörner und die gehackte Zwiebel in einem Topf zum Kochen bringen.

In der Zwischenzeit den oberen Teil der Paprika abschneiden und die Kerne entfernen.

Die Paprika für etwa 5 Minuten in den kochenden Sud geben. Anschließend den Herd ausschalten und die Paprika weitere 5-10 Minuten im Sud ziehen lassen.

Während die Paprika abkühlen, den Frischkäse, Feta-Käse, gehackte Petersilie und Knoblauchzehe zu einer cremigen Füllung verrühren.

Die abgekühlten Paprika mit der Füllung füllen.

Die gefüllten Paprika können entweder sofort verzehrt oder in Öl eingelegt werden, um sie länger haltbar zu machen.

Dieses Rezept für gefüllte Paprika ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch ideal für eine kohlenhydratarme Ernährung. Die Paprika sind knackig, die Füllung ist cremig und der Geschmack ist einfach umwerfend. Probiere es aus und lasse dich von diesem gesunden und köstlichen Gericht begeistern!

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.