Leicht und Lecker: Low Carb Kokosmakronen

Liebe Genießerinnen und Genießer, willkommen zu einem kulinarischen Abenteuer, das nicht nur den Gaumen erfreut, sondern auch Ihre Leichtigkeits-Skala auf Anhieb erhöht. Diese Low Carb Kokosmakronen sind nicht nur eine wahre Freude für Ihren Geschmackssinn, sondern auch eine leichte Versuchung für Ihre Figur.

In gerade einmal 15 Minuten zaubern Sie eine herrlich cremige Masse aus steif geschlagenem Eiweiß und Xucker, die mit Kokosraspeln verfeinert wird. Diese kleinen Köstlichkeiten sind nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch vielseitig einsetzbar. Perfekt für gemütliche Kaffeestunden, festliche Anlässe oder einfach als süße Belohnung zwischendurch.

Was sie besonders macht? Die leichte und zuckerarme Zusammensetzung. Ideal für alle, die bewusst genießen möchten, ohne auf den vollen Geschmack verzichten zu müssen. Ob bei warmen Temperaturen als erfrischende Leckerei oder an kühleren Tagen als süßer Trost – diese Kokosmakronen passen zu jedem Wetter und sorgen für eine genussvolle Auszeit. Guten Appetit!

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Leicht und Lecker: Zuckerfreie Kokosmakronen, perfekt für kleine Genießer

Zutaten:

  • 200 g Xucker
  • 200 g Kokosraspeln
  • 4 Eiweiß
  • Backpapier

Zubereitung:

Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, dabei den Xucker nach und nach einrieseln lassen, bis er sich vollständig aufgelöst hat. Diese Mischung etwa 15 Minuten mixen, bis eine cremige Masse entsteht. Anschließend die Kokosraspeln vorsichtig unterheben.

Mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Häufchen der Kokosmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 175 °C etwa 15 Minuten goldbraun backen.