Kirsch-Quark-Auflauf warm gegessen

Zutaten:

  • 400g Magerquark
  • 3 Eier (getrennt)
  • 90g Xucker Light
  • 200g ungesüßte Schattenmorellen
  • 200ml Saft der Kirschen
  • 30g Low Carb Proteinpulver Vanille (kann man sicherlich weglassen/ersetzen)
  • 1,5 TL Johannisbrotkernmehl
  • Prise Salz
  • Zimt

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 160 Grad Umluft aufwärmen. In der Zeit die 3 Eigelbe, 50g Xucker Light, eine Prise Salz, das Proteinpulver und Zimt gut miteinander verrühren und nach und nach den Quark dazu mischen. Zuletzt einen halben Esslöffel Johannisbrotkernmehl dazu mischen.
  2. Die 3 Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Dann die restlichen 40g Xucker Light mit einarbeiten.
  3. Ein Drittel der Eiweißmasse zu der Quarkmischung mischen, den Rest vorsichtig unterheben.
  4. Die Kirschen abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen.
  5. Die Quarkmasse in eine eingefettete Form kippen und die Kirschen gleichmäßig oben verteilen. Für 25-30 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
  6. Den Kirschsaft mit einem Teelöfel Johannisbrotkernmehl vermischen und aufwärmen, bis eine cremige Sauce entsteht.
    Nährwerte für 1 Portion: 203kcal, 25g Eiweiß, 9g Kohlenhydrate und 5g Fett

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden