Karotten-rindfleisch-sülze, Die sind super lecker!

das Richtige für heiße Tage –

Zutaten für ca 12 Muffinformen:

  • 5-6 Karotten
  • 400 g mageres Rindfleisch
  • ein Bund Schnittlauch
  • etwas gekörnte Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Gelatine

Zubereitung:

Topf mit Wasser aufsetzen (ca 1,5 l) und gekörnte Gemüsebrühe hinzufügen. Wasser zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, das Fleisch hinzugeben.
Kochen, bis das Fleisch durch ist (Schneidtest machen, denn zäh sollte das Fleisch auf keinen Fall sein).
Fleisch aus der Brühe nehmen und abkühlen lassen.
Ca 500-600 ml der Fleischbrühe aufheben. Den Rest als Süppchen löffeln.

Wenn das Fleisch kalt ist, in kleine Würfel schneiden.
Zwischendurch die Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Karottenwürfel ebenfalls in separatem Topf im Salzwasser bissfest köcheln. Abseihen und abkühlen lassen.
Schnittlauch klein schneiden.
Im Wechsel Karottenwürfel und Fleischwürfel in die Muffinförmchen geben. Mit Schnittlauch bestreuen.
Die aufgefangene Fleischbrühe mit Gelatine nach Packungsanleitung anrühren.
Die fertige Gelatine-Fleischbrühe in die Muffinförmchen gießen. Alles für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen (oder am Besten über Nacht).
Auf einem Teller anrichten und genießen!!!

TIPP:


Ich genieße die sülze immer mit etwas Balsamicoessig!!!

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden