Gyros in Metaxa-Sauce

ZUTATEN:

  • 500 g Schweinegeschnetzeltes nach Gyros Art gewürzt
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g passierte Tomaten
  • 200 g Frischkäse oder Schmand
  • 2 Paprikaschoten
  • 1 Chilischote
  • 50 ml Metaxa oder anderen Weinbrand
  • Reibekäse
  • Fett zum Anbraten
  • Salz, Pfeffer, Oregano

 

ZUBEREITUNG:

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und zerkleinern. Dann eine Pfanne mit Fett erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchstücke darin andünsten. Das Fleisch dazu geben und von allen Seiten scharf anbraten.

Die Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Chilischote ebenfalls waschen und in dünne Ringe schneiden.

Paprika- und Chilistücke zur Pfanne geben und unter wenden dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.

Das Geschnetzelte mit Metaxa ablöschen.

Nun die passierten Tomaten mit dem Frischkäse oder Schmand verquirlen und mit Salz, Pfeffer würzen. Die Soße zum Pfanneninhalt geben und alles gut miteinander vermengen. Das Gyros in Metaxa-Sauce abschmecken und in eine Auflaufform geben. Dann mit Reibekäse bestreuen.

Das Ganze kommt nun für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei ca. 180° Umluft.

Während der Garzeit kann die Beilage zubereitet werden. Ich empfehle dazu Blumenkohlreis oder Low Carb Fladen.

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

 

Link : https://gesunderezepte.me/?p=7383