Frikadellen zum abnehmen , Ganz einfach gemacht

Wenn es darum geht, leckere und gesunde Gerichte zu zaubern, die perfekt zu einer Low Carb Ernährung passen, sind diese Blumenkohl-Frikadellen ein unschlagbarer Favorit. Statt traditionellem Hackfleisch verwenden wir hier zart zerkleinerten Blumenkohl, der eine angenehme Textur und eine leichte, nussige Note verleiht. Gemeinsam mit herzhaftem Käse und anderen köstlichen Zutaten sind diese Frikadellen ein Genuss ohne schlechtes Gewissen. Deine Freunde werden begeistert sein, wie einfach es ist, diese saftigen Frikadellen zuzubereiten und wie gut sie zu einer kohlenhydratarmen Lebensweise passen. Hier ist das Rezept:

Zutaten für 4 Portionen:

  • 700 g gewürzter Hackepeter (Schweinehackfleisch)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • 150 g Blumenkohl
  • 50 g Magerquark
  • 30 g geriebener Käse
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

Den Blumenkohl in kleine Stücke schneiden und in einem Küchenmixer zu feinen Krümeln zerkleinern.
Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und gemeinsam mit dem zerkleinerten Blumenkohl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten anschwitzen.
Die Eier, Magerquark, geriebenen Käse, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen, bis eine homogene Masse entsteht.
Die leicht abgekühlte Blumenkohl-Zwiebel-Mischung zu der Ei-Masse hinzufügen und gut unterrühren.
Den gewürzten Hackepeter mit einer Gabel in die Mischung einarbeiten, bis alles gut kombiniert ist. Kleine Frikadellen formen.
Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Frikadellen darin von beiden Seiten goldbraun braten, bis sie durchgegart sind.
Genieße diese köstlichen Blumenkohl-Frikadellen als herzhafte Hauptmahlzeit oder als appetitlichen Snack. Deine Freunde werden von dem Geschmack und der Einfachheit dieses Low Carb Gerichts begeistert sein!

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.