Diätfreundliches Abendessen: Teriyaki-Hähnchen-Zucchini mit wenig Kohlenhydraten

Zutaten:

  • 500g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Zucchini
  • 1/4 Tasse Sojasauce
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 EL Reisessig
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 TL Ingwer, gerieben
  • 1/4 TL Sesamöl
  • 2 EL Sesam, geröstet (optional)


Zubereitung:

Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Stücke schneiden.
Zucchini in Scheiben schneiden.
In einer Schüssel Sojasauce, Ahornsirup, Reisessig, gehackten Knoblauch, geriebenen Ingwer und Sesamöl vermischen.
Hähnchen und Zucchini in die Marinade geben und gut durchmischen.
Das Hähnchen-Zucchini-Gemisch in eine große Pfanne geben und bei mittlerer Hitze braten, bis das Hähnchen durchgegart ist und die Zucchini weich sind.
Optional: vor dem Servieren mit geröstetem Sesam bestreuen.
Dieses Low-Carb-Teriyaki-Hähnchen-Zucchini-Rezept ist eine gesunde und leckere Alternative zu herkömmlichen Teriyaki-Gerichten und eignet sich perfekt für eine kohlenhydratarme Ernährung.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Link : https://gesunderezepte.me/?p=9585