Chicken Korma Curry zun abnehmen

ZUTATEN ( 1 Portionen ):

 

  • 200 g Hähnchenbrust
  • 1 TL rote Currypaste
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tomate
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Paprika
  • etwas Ingwer
  • 150 ml Cremefine (7%)
  • 1 Schuss Milch
  • 1 EL Kokosraspeln
  • 1 TL Curry
  • etwas Kurkuma
  • 1 Chili
  • 1 TL Mandeln (geraspelt)
  • etwas Petersilie

 

ZUBEREITUNG:

 

Tomate waschen. Zwiebel, Knoblauch, Tomate, Paprika und Ingwer kleinschneiden. Das Hähnchen mit kaltem Wasser abwaschen und trocken tupfen. Ebenfalls kleinschneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen sofort die Currypaste dazu geben und gut einrühren. Dann die Zwiebeln andünsten. Anschließend das Fleisch dazu geben und ein paar Minuten anbraten. Anschließend Knoblauch, Tomate, Paprika und Ingwer dazu geben.

Nach 5 Minuten die Cremefine dazu geben (Alternativ kann natürlich auch Kokosmilch verwendet werden – wird dann aromatischer aber auch deutlich fetthaltige = mehr Kalorien). Alle Gewürze und die Kokosrapeln zugeben und anschließend mit einem guten Schuss Milch ablöschen. Nochmal aufkochen lassen und gut durchmischen.

Alles für min. 10 Minuten bei niedriger Hitze und abgedeckt köcheln lassen.

Abschmecken und ggfs. nachsalzen. Dann einen tiefen Teller geben.

Den fertigen Teller noch mit weißen Mandelsplittern und frischer Petersilie überstreuen. Guten Appetit.

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

 

Link : https://gesunderezepte.me/?p=7387