Brokkolisalat nach Florentiner Art

ZUTATEN ( 2 Portionen ):

 

  • 300 g Brokkoli, frisch oder TK
  • 2 Tomate(n)
  • 1/4 Salatgurke(n)
  • 100 g Kochschinken (etwa 3 Scheiben)
  • 1 Lauchzwiebel(n)
  • 3 EL Salatcreme (Miracel Whip), so leicht
  • 3 EL Crème fraîche legere
  • 3 EL Balsamico bianco oder milden weißen Essig
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Petersilie
  • etwas Dill
  • evtl. Süßstoff, flüssig

 

ZUBEREITUNG:

 

Den frischen Brokkoli in kleine Röschen schneiden und ein paar Minuten bissfest garen und anschließend kalt abschrecken. TK-Brokkoli mit kochendem Wasser übergießen und ca. 4 – 5 Minuten darin ziehen lassen, kalt abschrecken und in kleine Röschen schneiden.

Die Tomaten, die Gurke und den Schinken würfeln. Die Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden.

Miracel Whip, Creme fraîche und Balsamico mit Salz, Pfeffer und Kräutern glatt rühren und abschmecken. Sollte es zu sauer sein, etwas Süßstoff unterrühren und nochmals abschmecken.

Tomaten, Gurke, Schinken, Lauchzwiebel und den Brokkoli zum Dressing geben und vorsichtig unterheben. Mind. 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Eignet sich hervorragend als SiS-Abendmahlzeit, aber auch als kalorien- und fettarmer Partysalat.

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.