VEGANES SANDWICH MIT SELBSTGEMACHTER BBQ-SOSS

Zutaten

    • vegane BBQ-Soße / Marinade
    • 1 Zwiebel
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 getrocknete, rote Chilischote
    • 1 El Zucker
    • 150 ml passierte Tomaten
    • 150 ml Orangensaft
    • 20 ml Whisky
    • 20 ml Kokosblütenvinaigretten „Balsamic Blossom“
    • 20 ml Kokosblütenvinaigretten „Nectar Dream“
    • 25 ml Worcestersauce
    • 1 Tl Rauchsalz
    • 1/2 Tl Kreuzkümmel
    • 1 Tl Paprikapulver (scharf)
    • Pfeffer, Liquid Smoke
    • Sandwich
    • Gurke, Tomate, Salat
    • Krautsalat, Zwiebeln
    • Soja-Big Steaks

Zubereitung

Für die BBQ-Soße: Zwiebel, Knoblauch und Chilischote sehr fein hacken und mit etwas Öl in einem Topf anschwitzen. Die restlichen Zutaten miteinander vermischen und nach ein paar Minuten mit in den Topf geben.
Kurz aufkochen lassen und anschließend für knapp 30 Minuten leise köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren. Die Konsistenz sollte zum Schluss beginnen leicht dickflüssig zu werden. Gegebenenfalls noch ein paar Minuten länger auf dem Herd stehen lassen.
Noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Durch die Kombination mit dem Orangensaft ist die vegane BBQ-Soße recht süß. Wer es etwas schärfer und herzhafter mag, kann zum Beispiel den zusätzlichen Zucker weglassen oder ein wenig Orangensaft durch passierte Tomaten ersetzten.
Für das Sandwich: Tomate, Gurke, Salat, Zwiebeln und andere Zutaten nach Vorliebe in mundgerechte Stücke zuschneiden.
Soja-Big Steaks für knapp 10 Minuten in Gemüsebrühe kochen und anschließend gut ausdrücken. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Big-Steaks von beiden Seiten scharf anbraten. Anschließend BBQ-Soße hinzugeben und Temperatur sofort reduzieren. Die Big-Steaks in der Soße wenden, bis diese vollständig aufgenommen wurde. Sandwich belegen und schmecken lassen!

 

Link : https://gesunderezepte.me/?p=703