Zimtschnecken-Muffins

ZUTATEN:

  • 2 Datteln
  • etwas Zimt und Vanillemark
  • 30 g VK-Mehl (oder Buchweizenmehl, Sojamehl, etc)
  • 2 EL Haferflocken
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Backpulver
  • 2 EL Xucker
  • Etwa 4 EL Kürbispüree
  • 4 EL (80 g) griechischer Joghurt
  • Puderxucker, Vanillemark und etwas Milch

Datteln in einem kleinen Topf mit etwas Wasser, Zimt und Vanillemark etwa 10 Minuten weichkochen bis das Wasser nahezu verdampft ist. Mit dem Pürierstab pürieren.

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Mehl, Haferflocken, Zimt, Natron, Backpulver und Xucker in einer Schüssel miteinander verrühren.
In einer anderen Schüssel Kürbispüree und Joghurt miteinander verrühren.
Den Kürbisjoghurt in das Mehlgemisch einrühren.

Teig und Dattelpüree abwechselnd auf zwei Muffinförmchen verteilen. Zuerst Teig (etwa 3/4 der Menge), dann Dattelpüree (ebenfalls etwa 3/4 der Menge), wieder Teig und anschliessend Dattelpüree.
Im Ofen etwa 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Für die Glasur Puderxucker mit Vanillemark verrühren und mit Milch glattrühren. Die Muffins damit bestreichen.

Teile das:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.