ZIMT nussschnecken

Zutaten:

 

• 400 g Mozzarella (grob reiben oder hacken)
• 175 g Mandelmehl
• 60 g Frischkäse
• 15 g Backpulver
• 2 Stück Eier
20g Kokosöl

Zimtfülle:
• 4 EL kochendes Wasser
• 3 EL Birkenzucker
• 3 EL Zimt

Nussfülle:
100 g gem. Haselnüsse
40 g Birkenzucker
40 g Butter
3 EL Milch

 

Zubereitung:

 

Heize den Backofen auf 170° Ober und Unterhitze vor.

Als erstes die Haselnüsse in einer Pfanne OHNE Fett unter ständigem Rühren leicht anrösten, dann den Birkenzucker zugeben und gut durchrühren, evt. noch etwas karamellisieren lassen. Dann die Butter darin schmelzen lassen und zum Schluss die Milch dazu, FERTIG!

Dann das Wasser aufkochen und das Zucker/Zimtgemisch darin auflösen. FERTIG!

Jetzt gib den Frischkäse und den geriebenen Mozzarella in eine mikrowellengeeignete Schüssel und erhitze beides für 30-60 Sekunden, bis der Käse fast geschmolzen ist und sich miteinander zu einer homogenen Masse verarbeiten lässt. Bei Problemen einfach Pürierstab noch einsetzen  Gib dann das Ei und Öl dazu und mische alles gut durch. Nun kommt das Mandelmehl und das Backpulver dazu. Erst mit den Knethaken dann zum Schluß noch etwas durchkneten. Sollte er noch zu sehr kleben noch etwas Mandelmehl oder Bambusfasern unterkneten. Den Teig nun halbieren und den ersten Teil zwischen zwei Blättern Backpapier zu einem Rechteck ausrollen. Mit der Zimtfülle bestreichen, von der Längsseite her eng aufrollen (werden mehr kleine Häppchen, von der breiten Seite werden es halt große Schnecken) und in 1 cm Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Mit dem zweiten Teil genauso verfahren NUR eben die Nussfülle darauf verteilen.

Es werden 2 Bleche voll.

Die Low Carb Zimtschnecken müssen nun für 20 Minuten bei 170 Grad in den Ofen bis sie leicht braun sind.

Leicht auskühlen lassen und mit gemahlenem Birkenzucker bestreuen.

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

 

Link : http://gesunderezepte.me/?p=7130