Zanderfilet auf Spinatbett

Zutaten (1 Person):

  • 2-3 Zanderfilets mit Haut (TK Aldi)
  • 3 – 4  Stücke TK-Spinat
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 1 Schalotte
  • 1 TL Instantgemüsebrühe
  • Sonnenblumenöl
  • TK-Dill
  • TK-Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Fisch auftauen lassen (ich mach das immer in warmem Wasser) und trocken tupfen
  2. Die Schalotten fein würfeln und Öl in einem Topf erhitzen.
  3. Schalotten andünsten und 3-4 Spinatstücke dazugeben. Deckel darauf und bei mittlerer Hitze köcheln lassen bis der Spinat gar ist, dann 3 EL Petersilie und 1 TL Instantgemüsebrühe dazugeben..
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen, den Fisch 3 Minuten auf der Hautseite braten, dann Hitze reduzieren und auf der Fleischseite 2 Minuten fertig garen. Die Hautseite mit dem TK-Dill bestreuen.
  5. Den Spinat von der Platte nehmen und mit 2 großen EL Joghurt vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Den Spinat in der Mitte des Tellers anrichten, den Fisch darauflegen und servieren.

Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte