Zanderfilet auf Spinatbett

Zutaten (1 Person):

  • 2-3 Zanderfilets mit Haut (TK Aldi)
  • 3 – 4  Stücke TK-Spinat
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 1 Schalotte
  • 1 TL Instantgemüsebrühe
  • Sonnenblumenöl
  • TK-Dill
  • TK-Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Fisch auftauen lassen (ich mach das immer in warmem Wasser) und trocken tupfen
  2. Die Schalotten fein würfeln und Öl in einem Topf erhitzen.
  3. Schalotten andünsten und 3-4 Spinatstücke dazugeben. Deckel darauf und bei mittlerer Hitze köcheln lassen bis der Spinat gar ist, dann 3 EL Petersilie und 1 TL Instantgemüsebrühe dazugeben..
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen, den Fisch 3 Minuten auf der Hautseite braten, dann Hitze reduzieren und auf der Fleischseite 2 Minuten fertig garen. Die Hautseite mit dem TK-Dill bestreuen.
  5. Den Spinat von der Platte nehmen und mit 2 großen EL Joghurt vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Den Spinat in der Mitte des Tellers anrichten, den Fisch darauflegen und servieren.
Teile das:
Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte